Alle reden von der Energiewende aber wann kommt sie? Bei der Photovoltaik wird dramatisch gekämpft und der Fördertopf war in diesem Jahr in 90 Sek. leer und der Ausbau der Windenergie scheitert häufig daran, dass viele es wünschen, aber wenige es mit Erfolg verhindern.

 

Windkraft und Wasserkraft können sich in der Stromproduktion optimal ergänzen. Im Winter, wenn die Flüsse an Kapazität verlieren und der Stromverbrauch steigt, nehmen die Windgeschwindigkeiten zu und Windkraftanlagen können den Ausgleich liefern.

 

Heimische Energie überzeugt! Energie aus Ihrer Region und Sie können die Energiewende ganz praktisch unterstützen.

Die Wind- und Energieverbund Schaumburg GmbH wird bei positiver Baugenehmigung für das Projekt auf dem Steinberg, dafür eigens eine Firma mit Sitz in Schenkenfelden situieren. Wir wollen Sie als Bürger in vielfältigster Form an dem Windparkprojekt beteiligen. Die Arten von Bürgerbeteiligungen sind sehr vielfältig, die Beteiligung als Genossenschaft ist mittlerweile die häufigste und einfachste Art sich  mit einem geringen Beitrag zu engagieren, schon mit 500.-€ sind Sie dabei. Aber nicht nur Privatpersonen, sondern auch Vereine und Unternehmen können der Genossenschaft beitreten.

WindPro Schenkenfelden eG, könnte sie heißen.

 

Die Gestaltung der Finanzierungsmöglichkeiten ist  so ausgerichtet, dass auch andere kombinierte Modelle einer Finanzierung realisiert werden können.

 

Wir werden das Gesamtkapital nicht allein aus Genossenschaftsanteilen aufbringen können, aber wir verfolgen strikt das Modell einer größtmöglichen Wertschöpfung für die Region Schenkenfelden über lokale Banken vorzunehmen. Vorgespräche haben hierzu bereits stattgefunden! 

Sie haben Interesse an einer Beteiligung, dann rufen Sie uns an, Tel.0676 7443876... wir informieren Sie persönlich!

Hier finden Sie uns:

Wind & Energieverbund Schaumburg

GmbH & Co.KG

Mühlenstr.60

D-31698 Lindhorst

 

Tel.+49(0)5725 7064221

Fax+49(0)5725 7069177

 

aus Österreich als Inlandsgespräch

Tel. 0676-7443876